1822direkt Zinsen

1822 Direkte Zinsen

3,90?/Monat; sehr hohe 3,00% Zinsen für das zugehörige Tagesgeldkonto; bis max. Hinsichtlich des Zinssatzes muss sich das Tagesgeldkonto der 1822direkt nicht verstecken: Investoren kommen bei der 1822direkt jedoch in den Genuss einer Zinsgarantie.

Der Zins ist bis zum 01.08.2013 garantiert. Beim Festgeldkonto 1822direkt ist ein Giro- oder Tagesgeldkonto 1822direkt als Verrechnungskonto erforderlich. Die Tagesgelder der 1822direkt wurden bereits mehrfach vergeben, unter anderem von der Wirtschaftswoche.

Festeinlage 1822direkt - 1822direkt Zinsen

In der 1822direkt arbeitet die 1822direkt als Tochter der Frankfurt am Main, die 1989 aus der Fusion der Frankfurt am Main mit der Frankfurt am Main hervorgegangen ist. Die 1822direkt ist damit ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und gehört ebenfalls zur LB Hessen-Thüringen. Die 1822direkt wendet sich mit einem breit gefächerten Finanzdienstleistungsangebot an einen breit gefächerten Publikum.

Die 1822direct Banque misst nicht nur attraktiven und kundenorientierten Angeboten, sondern auch der persönlichen Betreuung einen hohen Stellenwert bei. Das ist auch einer der Faktoren, warum die Frankfurter Sparkasse bereits mehrere Auszeichnungen von diversen Institutionen erhalten hat. Mit intelligenten Produkten, maßgeschneiderten Finanzierungslösungen und fairen Preisen zeichnet sich das Servicepaket der 1822direct banque aus.

Von ihrem guten Hintergrund bei der Frankfurt Bank - einer der großen deutschen Großsparkassen - profitieren die Direktbanken.

Auszeichnung 2018

Egal ob für Investitionen, Girokonten, Ratenkredite oder Baufinanzierungen - nicht nur der Bankenservice, sondern auch das Zinsniveau spielt eine große Bedeutung. Doch welche Zinssätze bietet die deutsche Bankenlandschaft und welche Dienstleistungen können die Verbraucher von den Institutionen verlangen? Mit dem Zins-Award, einer jährlichen Verleihung an die besten Unternehmen der Finanzindustrie, wird den Verbrauchern ein hohes Maß an Flexibilität und Entscheidungshilfe geboten.

Die Nachrichtensender n-tv, FMH-Finanzberatung und das Bundesinstitut für Dienstqualität werden heute Nacht in der Bertelsmann-Repräsentanz in Berlin 30 Gewinner mit dem Zinspreis 2018 auszeichnen. Unter den ausgezeichneten Firmen befinden sich sowohl nationale und regionale Firmen wie die Commerzbank und die PSD Gesamtbank Nürnberg als auch direkte Banken wie die 1822direkt und Fachkräfte wie Interhyp oder Dr. Klein.

So haben beispielsweise die Konsortialbank und die PSD Gesamtbank Köln den Zuschlag für Ratenkredite erhalten. Firmen wie Interhyp und Allianz Lebensversicherung sind Marktführer im Baufinanzierungsgeschäft. Die Firma Sander und die Hanseatic Banks sichert sich die Zinsvergabe im Produktbereich Kreditkarten. Die 1822direkt erreicht die Nummer eins im Leistungsbilanz mit ca. 1. Die Zinsvergabe schafft Klarheit im Finanzsektor. Mit dem Interest Award werden Firmen ausgezeichnet, die den besten Mischungsverhältnis aus günstigen Bedingungen und guter Dienstleistung auszeichnen.

Ein Anbietervergleich wird den Verbrauchern vor allem wegen der niedrigen Zinsentwicklung empfohlen. Sie basiert auf einer Untersuchung der Zinssätze und Dienstleistungen von 194 Kreditinstituten, Versicherungen und Finanzdienstleistern. Durchgeführt wurde die Konditionenanalyse von der FMH-Finanzberatung, die die Aufwendungen und Zinsen für verschiedene Bankprodukte über einen Zeitabschnitt von sechs Monate (Oktober 2017 bis Marz 2018) hinweg überprüft und ausgewertet hat.

Auch die besten Firmen wurden einem umfangreichen Service-Test unterworfen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum