Barclay Kreditkarte Kündigen

Stornieren Sie Barclay Kreditkarte

Beendigung der Barclaycard-Kreditkarte innerhalb eines Monats Ein Vertrag über die Nutzung der Barclaycard-Kreditkarte wird nach Annahme des Antrags abgeschlossen. Daher müssen Sie ein entsprechendes Kündigungsschreiben anlegen. Zusätzlich zu Ihrer Kündigungsanfrage sollten das Kündigungsdatum, Ihre persönliche Unterschrift und Ihre Kreditkartendaten enthalten sein. Sie brauchen Ihre Barclaycard nicht mehr? Die Barclaycard und die Kreditverträge wurden von einem spezialisierten Anwalt gekündigt oder widerrufen.

Stornierung von Kreditkarten - Alle wichtigen Informationen zur Stornierung

Kreditkarten-Kunden, die mit ihrer Kreditkarte nicht zufrieden sind, können diese natürlich stornieren und zu einem anderen Provider übergehen. Gelegentlich verändert der Besitzer auch seine Nutzungsmuster und benötigt daher eine andere Kreditkarte, die besser auf seine momentanen Anforderungen zugeschnitten ist. Am einfachsten ist es, eine Kreditkarte von Ihrer Bank zu ändern, indem Sie nach einer neuen Kreditkarte verlangen.

Dies ist insofern von Interesse, als diese Hausbank andere Karten bietet und somit ein unkomplizierter Umstieg auf eine andere ist. Diese Erweiterung ist problemlos möglich, wenn die neue Kreditkarte einen höheren Wert hat, der Kunden sie aufgrund ihrer hohen Kreditwürdigkeit erhält und die verbleibende Jahresgebühr der bisherigen Kreditkarte mit der der neuen ausgleichen kann.

In umgekehrter Weise - beim Umstieg auf eine günstigere oder kostenfreie Kreditkarte - ist die bisherige jährliche Gebühr noch bis zur Frist von höchstens einem Kalendermonat zu zahlen. Der Kunde kann auch einen Kartenvertrag vollständig kündigen und zu einem anderen Provider übergehen, wenn die Dienstleistungen dort deutlich besser sind. Oftmals stellt der Inhaber einer Kreditkarte nach einer bestimmten Zeit fest, dass er die Dienste einer gebührenpflichtigen Kreditkarte wie z.B. einer Versicherung nicht wirklich benötigt.

Im Jahr 2015 wird erwartet, dass eine freie Kreditkarte für die normale Verwendung, vor allem im Euroraum, sowie für bargeldloses Zahlen oder Online-Käufe ausreicht. Dann wird die bisherige Speicherkarte gelöscht und eine neue kann im Handumdrehen beantragt werden. Die Kündigung der Kreditkarte kann prinzipiell nur in schriftlicher Form erfolgen.

Der Widerruf erfolgt an den Ort, von dem die Kreditkarte stammt. Vielleicht war es eine Hausbank oder eine Kreditkartenfirma. In Deutschland werden Visa- und Meisterkarten nahezu immer von Kreditinstituten ausgestellt, so dass das Widerrufsschreiben dort hingehen muss. Die Barclaycards werden von der Kartenfirma Barclays PLC ausgestellt, die auch einige andere Kreditkarten enthält, wie zum Beispiel die von American Express stammende amex card.

Die stornierte Versicherungskarte muss vernichtet werden; die BayernLB blockiert sie nach Ende der Stornierungsfrist jedoch. Es wird immer empfohlen, die alten Karten zu zerkleinern. In der Vergangenheit mussten die Kreditinstitute die geschnittene Postkarte gar zurückschicken, aber das ist heute kaum noch der Fall. Der Kündigungszeitraum kann bis zu einem Jahr oder weniger sein.

Zuerst stornieren und dann die neue Kreditkarte beantrag? Anscheinend ist es vielleicht besser, zuerst eine neue Visitenkarte zu beanspruchen und dann die neue zu kündigen, damit der potenzielle Kunde genau weiss, was er von einer neuen Visitenkarte überhaupt erhalten kann. Die bestehenden Kreditkartenverträge werden in der Sufa registriert und belasten die Partitur in einer bestimmten Ausprägung.

Bei Kündigung dieses Vertrags erhöht sich die Punktzahl erneut, aber wenn während des Bestehens des Altvertrags ein neuer Antrag gestellt wird, kann die Firma Schroff dem Auftraggeber mitteilen, dass die Bonität des Auftraggebers erschöpft ist. Dies kann festgestellt werden, indem der Kunde eine Selbstauskunft der Firma SCHUFFA (einmal im Jahr kostenlos) beantragt und sich seine Punktzahl ansieht, die weit über 90 Punkte betragen muss, damit es eine weitere Kreditkarte gibt.

Selbstverständlich kann der Kunde auch ein Gefühl für einen neuen Provider bekommen, der dann vollautomatisch die Schufa-Abfrage durchführt. Es ist zu berücksichtigen, dass diese Anforderung auch die Punktzahl beeinflußt und zu einer 10-tägigen Sperrung des Angebots beiträgt, wenn der Provider die Schufa-Abfrage nicht im Zuge einer bloßen Konditionsanfrage durch den Auftraggeber einleitet. Dies ist möglich und hat keinen Einfluß auf die Schufabewertung (gilt auch für andere Kreditanträge), aber die meisten Dienstleister tun dies nicht aus Zweckmäßigkeit oder Unwissenheit.

Angesichts dieser etwas komplizierteren Lage könnte man auch den Ratschlägen folgen, zuerst die bisherige Kreditkarte zu stornieren und darauf zu setzen, dass es eine neue Kreditkarte mit den entsprechenden Bedingungen gibt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum