Barclaycard Abbuchung

Lastschriftverfahren mit Barclaycard

Wenn die Kreditkarte keine Kundenaufträge enthält, kann die falsche Kreditkartenabbuchung abgerufen werden. Wo kann ich eine Belastung von einer Kreditkarte widerrufen? Nur so kann verhindert werden, dass weitere Belastungen erfolgen. Illegale Lastschriften umfassen nicht nur Überweisungen, die Sie nicht selbst veranlasst haben. Das deutsche Bankkonto des zukünftigen Karteninhabers wird zur Belastung der laufenden Zahlungen zum Ausgleich des Kreditkartenkontos verwendet.

Mobiles Banking mit der Barclaycard App für Smartphone und Android

Barclaycard ist eine Kreditkartenlösung, die überall auf der Welt zum Shoppen eingesetzt werden kann. Im Bereich des mobilen Bankings gibt es eine Barclaycard-App für iPhones und Android, die jedoch nur für diejenigen erhältlich ist, die in Großbritannien eine Handynummer registrieren. Darüber hinaus ist der komplette Dienst nur in englischer Sprache erhältlich. Bei deutschsprachigen Käufern besteht jedoch die Moeglichkeit, den Dienst von Barclaycard ueber m. barclaycard.de zu nützen.

Ein mobiler Einsatz ist auch ohne Anwendung möglich. Dabei ist es egal, ob der Benutzer einer Barclaycard iPhone oder Android-Geräte benutzt, denn der Zugriff über die Handy-Website ist simpel und umkompliziert. Sämtliche auf der Barclaycard-Website angebotenen Dienstleistungen sind auch über Barclaycard Mobil verfügbar.

Die Barclaycard ist eine herkömmliche Karte, so dass es sowieso kaum notwendig ist, mobiles Banking zu nutzen. Nur Online-Transfers erfordern einen Zugriff auf die Barclaycard Website.

Kredit Karte

Bei der Reisebuchung wurde ich zweimal von meiner Karte mitgenommen. Aber meine Fragestellung ist folgende: Das Kreditkartenunternehmen ist der Ansicht, dass ich, wenn der Organisator zweimal gebucht hat, auch zweimal bezahlen muss, egal was ich dazu sagen möchte, und ich müßte das Geldbetrag vom Organisator zurückfordern.

Heutzutage kann jeder, der meine Kartennummer kenn, jeden beliebigen Geldbetrag von meinem Account auszahlen. Ist es nicht möglich, wie beim Lastschriftverfahren, das Geldbetrag für Einkäufe mit der EC-Karte einfach zurückzufordern? Normalerweise kontaktieren Sie das Kreditkartenunternehmen und informieren es darüber, dass der Geldbetrag falsch einbehalten wurde.

Die Bank wird sich dann mit dem Organisator in Verbindung setzen und die Dokumente überprüfen. Im Regelfall erhalten Sie Ihr Guthaben danach zurück. Ansonsten ist es ein kaum bekannter Sachverhalt, dass ein Kreditkartenunternehmen den Geldbetrag belastet, auch wenn Sie selbst vorher erklärt haben, dass eine illegale Belastung möglich ist (z.B. wenn Sie einen Einkauf rückgängig gemacht haben und befürchten, dass der Geldbetrag noch belastet werden könnte).

Es ist am besten, nicht wütend zu werden und die Kreditkartenfirma zu konsultieren.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum