Barclaycard Kreditkarte Abgelehnt

Die Barclaycard-Kreditkarte wurde abgelehnt.

Die Schwester hat bei einem eher zweifelhaften Anbieter einen Kredit beantragt. Nun habe ich das Problem, dass ich bei Kreditanträgen abgelehnt werde. Was bedeutet "Kreditkarte abgelehnt"? Wenn Ihre Kreditkarte nicht erfolgreich belastet wurde, wurde Ihre Bestellung storniert und kann nicht reaktiviert werden. Die Bank oder der Kreditkartenanbieter informiert Sie in der Regel nur darüber, dass der Antrag auf die Kreditkarte abgelehnt wurde.

Student Credit Card - Gratis Studenten-Kreditkarte

In Deutschland sind viele Studierende der Ansicht, dass sie im Grunde zu einer Kundengruppe mit geringer Kreditwürdigkeit sind. Selbstverständlich kann ein Schüler nicht in die nächstgelegene Hausbank gehen und ein Darlehen in einer beliebigen Größenordnung beanspruchen, die nicht ausreicht. Bei der Kreditkarte muss jedoch eine Unterscheidung getroffen werden. Die Schüler durchlaufen ein höheres Bildungsniveau und viele von ihnen beginnen nach der Übernahmen mit einem besseren Lohn als die Auszubildenden.

Dies ist den Kreditinstituten bekannt und lehnt die Ausgabe von Scheckkarten für Studierende prinzipiell nicht ab. In einigen Kreditinstituten werden dagegen Studenten-Kreditkarten beworben und geringe jährliche Gebühren oder andere Vorteile hervorgehoben. Allerdings sind diese Vorschläge nicht immer empfehlenswert, wie dieser Leitfaden für Studenten-Kreditkarten zeigt.

Was sind die besonderen Merkmale der Studenten-Kreditkarten? Zur Beantwortung dieser Fragestellung haben wir die sehr populären Karten von Barclaycard miteinander nachgestellt. Die Barclaycard offeriert als besonderes Sonderangebot für Schüler "die Barclaycard für Schüler". Die Barclaycard betont als besonderen Vorteil das Kreditkarten-Doppel sowie die angegebene jährliche Gebühr im ersten Jahr. Inwieweit es sich wirklich um eine First Class Kreditkarte für Schülerinnen und Schüler handele, sei durch einen Abgleich mit der sehr weit verbreitet freien Kreditkarte Barclaycard Visa entschieden.

Damit wir die beiden Karten so detailliert wie möglich miteinander abgleichen können, haben wir sechs wesentliche Merkmale ausgewählt, die wir für besonders bedeutsam halten. Darin enthalten sind natürlich die jährliche Nutzungsgebühr, die Entgelte für die Fremdwährungsnutzung, die Entgelte am Geldautomaten, der Jahreswirtschaftszins, die zinslose Zahlungsfrist und die Aufwendungen für eine Partner-Karte. Dies hat zur Folge, dass sich die besondere Studenten-Kreditkarte von Barclaycard im Gegensatz zur Barclaycard Visa nicht für alle Interessenten rechnet.

Die Barclaycard for Students kann nicht in allen Punkten überzeugend sein, vor allem die gebührenpflichtige Verwendung der Kreditkarte am Bancomat macht die Kreditkarte im Gegensatz zur nahezu kostenfreien Barclaycard Visa ohnehin schon interessant. Schlussfolgerung: Ist die Studentenkreditkarte sinnvoll? Der Abgleich einer Studentenkreditkarte mit einer "normalen" freien Kreditkarte macht klar, dass die Studentenkreditkarte nicht einmal anfängt, die selben Bedingungen wie die freie Kreditkarte Barclaycard Visa anzubieten.

Obwohl der Schüler zwei Karten, eine sogenannte Doppel-Kreditkarte, erhält, ist der Nutzen nicht offensichtlich. VISA- und MasterCard-Kreditkarten werden weltweit nahezu gleichermassen mitgenommen. Nur in einem sehr seltenen Falle würde der Schüler wirklich davon mit einer Kreditkarte von beiden Unternehmen auskommen. Die Kreditlimite gilt sowieso für beide Karten, so dass es keinen Nutzen in Gestalt eines größeren finanziellen Spielraums gibt.

Der Jahresbeitrag für Studenten-Kreditkarten wird im ersten Jahr erlassen. Dann allerdings kosten die Kreditkarten-Doppelzahlungen 12 EUR pro Jahr. Die Jahrespreise sind zwar durchaus billig, aber im Alter von freien Karten immer noch nicht nachvollziehbar. Der Barclaycard Visa dagegen ist permanent kostenlos und daher sehr populär und weitläufig. Barclaycard hat hier die gleichen Honorare auf 1,99% des Umsatzes geschätzt.

Obwohl es andere Anbietern wie die kostenfreie DKB Visa-Karte mit geringeren Kosten (1,75% des Umsatzes) gibt, bleibt diese im Gegensatz zu anderen Karten in einem angemessenen Zeitrahmen. Größter Nachteil der Studenten-Kreditkarte von Barclaycard ist sicher die Nutzungsgebühr an Bancomatens. Für die Schüler von heute ist das Bereisen und Erkunden von neuen Ländern ein Teil des Lebens.

Unserer Ansicht nach sollten vor allem Studierende die Gelegenheit haben, kostenloses Geld auszustellen. Dies ist mit der Kreditkarte für Studierende nicht möglich, es gibt die hohen Kosten in der Größenordnung von 4% des Warenumsatzes. Das Barclaycard Visa dagegen erlaubt kostenlose Auszahlungen an Automaten auf der ganzen Welt. Im Puncto Bargelds können die Schüler daher auch keine Kreditkarte einlösen.

Bei unserem Kartentest sind die weiteren Prüfkriterien für beide Karten im Wesentlichen die gleichen. Der Sollzinssatz entsteht sowieso nur, wenn der Auftraggeber die zinslose Zahlungsfrist von 8 Kalenderwochen übersteigt. Diese Zahlungsfrist ist für beide Karten gleich und ist im Gegensatz zu den Karten anderer Kreditinstitute (4-5 Wochen) sehr grosszügig. Beide Karten sind in dieser Hinsicht also überzeugend.

Eine Partner-Karte mit einer Studenten-Kreditkarte kann derzeit nur mit einer Studenten-Kreditkarte beantrag. Allerdings werden die meisten Schüler darauf verzichtet werden können. Bei Barclaycard Visa können Sie eine Partner-Karte gegen eine Jahresgebühr von 10 EUR beantragen. Mit der Studentenkreditkarte von Barclaycard konnten wir uns überhaupt nicht durchsetzen. Mit der kostenlosen Kreditkarte Barclaycard Visa erhalten Sie wesentlich günstigere Bedingungen und sind lebenslang kostenlos.

Kann man eine Kreditkarte anmelden und bekommen? Wurden einige Studenten-Kreditkarten abgelehnt? Dabei kann es vorkommen, dass ein Antrag auf eine Kreditkarte von einem Schüler einmal abgelehnt wird. Auf jeden Falle lohnt es sich aber, dass viele Kreditinstitute ihre Karten auch für Studierende und andere bonitätsschwache Zielgruppen ausgeben. Die Kreditlimite kann dann etwas tiefer sein als z.B. die eines Profis mit einer hohen Kreditwürdigkeit, aber bei guter Kundenbetreuung wird sie oft auch für Studierende rasch angehoben.

Eine Studentin mit einer reinen Kreditauskunft hat die besten Aussichten, andere als die sogenannten "Studenten-Kreditkarten" zu bekommen. Für den Fall der Absage kann weiterhin eine Studentenkreditkarte oder eine Kreditkarte ohne Absprache mit der Schule beantrag. Deshalb sollte jeder Schüler zunächst einmal die besten kostenlosen Karten aussuchen. Zu diesen zählen laut unserem Testfall die Barclaycard Visa ohne Kontokorrent und die kostenfreie VISA-Kreditkarte der DKB mit Kontokorrent.

Den Redakteuren ist bekannt, dass die DKB den Studierenden eine Vielzahl von Kontokorrentkonten mit Kreditkarte zur Verfügung gestellt hat. Wenn Sie kein zweites (kostenloses) Bankkonto einrichten möchten, ist die Barclaycard Visa die bessere Wahl.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum