Barclaycard Versicherung

Bartlaycard Versicherung

Der Leistungsumfang umfasst die Versicherung gegen Geldautomatenraub. Und dann gab es die lange Liste der üblichen Dinge: Kfz-Steuer und Versicherung, Barclaycard, Stromrechnungen, Ratenzahlungen. Fehlerhafte Reifen: Ab wann bezahlt die Versicherung? Reifenschäden kommen in der Regel überraschend - und sind besonders ärgerlich: Auch neue Räder sind nicht immun gegen Beschädigungen durch einen Fingernagel oder Gläser. Darüber hinaus kann ein Luftreifen auch die Unfallursache ohne plötzliche Luftverluste sein - zum Beispiel durch abgenutzte oder falsche Reifenprofile. Aber bezahlt die Versicherung auch für solche Ausfälle?

Ein Reifenschaden erscheint nicht im Leistungsumfang der Teilkaskoversicherung, die Haftpflichtversicherung deckt sowieso keine Beschädigungen am eigenen Auto. Aber auch wenn Sie eine Vollkasko-Versicherung abschließen, werden die Räder kaum durch den Versicherungsschutz abgedeckt: In der Regel hat die Versicherung einen Selbstbehalt von mind. 150 EUR, in vielen FÃ?llen ist der Preis bis zu 300 EUR - und damit höher als der Preis von zwei neuen BÃ?

Auch wenn der Kauf und die Ausstattung der neuen Räder den Überschuss übersteigt, ist die Versicherungsregulierung zweifelhaft. Zudem ist zu berücksichtigen, dass die Prämien auch nach einem Schadenfall ansteigen - und dass die gesamten Kosten somit größer sein können, als wenn der Versicherte die Kosten übernehmen würde.

In den seltensten Fällen kommt es bei heutigen Autoreifen zu einem klassischen Reifenschaden. Derartige Beschädigungen können fast nur durch Montageschäden oder permanentes Befahren mit dem falschen Druck verursacht werden. Sind andere Straßenbenutzer betroffen, wird die Schadenregulierung durch die Betriebshaftpflichtversicherung durchgeführt. Kompliziert erscheint die Lage bei den Beschädigungen am eigenen Auto:

Auch wenn es eine Vollkasko-Versicherung gibt und die Räder die Schadensursache sind, droht die Gefahr, dass die Versicherung versucht, den Triebfahrzeugführer für den Unfall zur Verantwortung zu ziehen. Solches Vorgehen kann von der Versicherung als fahrlässig angesehen werden, die sich in einem solchen Falle weigert, den Anspruch zu begleichen.

Im Einzelfall kann es jedoch bei gröberer Sorgfaltspflicht dazu kommen, dass die Versicherung den Triebfahrzeugführer in Anspruch nimmt - dies ist bis zu einem gewissen Betrag möglich. Rechtsstreitigkeiten sind jedoch eher unwahrscheinlich, insbesondere bei Bagatellschäden - Versicherungen weisen in der Regel ihren guten Willen gegenüber ihren Mitbewerbern aus.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum