Beste Bank für Autokredit

Die beste Bank für Autokredite

ein Autokredit oder ein Privatkredit zu bekommen, ist eine gute Bonität. Du viele weitere Rezensionen über Kredite für Selbständige. Die Fahrzeugzulassung bleibt bis dahin bei der Bank. Bei Neu- und Gebrauchtwagen; Hier vereinbaren Sie die Zinsen und Konditionen: ein Ratenkredit oder ein Autokredit der Bank.

Rechtsanwalt mzs / Urteil: Mercedes-Bank muss Autokredit für Dieselkraftstoff bereitstellen....

Beurteilung: Mercedes-Bank muss Autokredit für Düsseldorf ( "ots") rückgängig machen - Dass sich der Rücktritt von Autokrediten trotz einer Nutzungsvergütung oft rechnet, belegt ein jüngstes Bundeslandesgericht Stuttgart. Am 22.11.2018 haben es die mzs-Anwälte für ihren Klienten gewonnen (Aktenzeichen 25 O 119/18). Der auf Bank- und Kreditmarktrecht spezialisierten Anwaltskanzlei ist es gelungen, den Rücktritt des Kredits vom Gerichtshof als rechtswirksam bestätigen zu lassen.

"Nach erfolgreichem Kreditrücktritt kann unser Kunde seinen Mercedes-Benz C 250d T, ein Diesel-Fahrzeug der jetzigen C-Klasse, zurÃ??ckgeben und erhÃ?lt von der Bank 1166,95 ?. Für 51.818 seit Ende 2016 zurückgelegten Kilometern hatte der Antragsteller selbst bereits eine Wertvergütung von EUR 9.691,25 berechnet", erläutert Dr. Thomas Meschede, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht an der mzs Anwaltskanzlei Düsseldorf.

Die Kundin hatte das Auto mit der Mercedes Bank mit einem Nettokreditbetrag von 45.600 Euro pro Darlehensvertrag am 27. September 2016 ausgestattet. Er hat am 02.02.2018 den Darlehensvertrag mit der Begründung zurÃ??ckgenommen, dass die Vertragsbedingungen in seinen Papieren noch nicht bestanden. In diesem Falle läuft die Rücktrittsfrist von in der Regel 14 Tagen nicht, so dass der Rücktritt viel später noch möglich ist - auch nach Bezahlung der letzen Teilzahlung.

Das Kreditinstitut hatte - nur eine knappe Wochen nach der Widerrufserklärung - das Fehlen der Kreditbedingungen dementiert. Die Bank konnte jedoch vor dem Schiedsgericht nicht nachweisen, dass die Konditionen vor Vertragsabschluss übergeben worden waren. Auch der als Zeugin verhörte Angestellte des Mercedes-Händlers wusste nicht mehr, ob er dem großen Kunden eine Kopie des Vertrags zugesandt hatte oder ob er aus Versehen die Bankkopie zwei Mal zugesandt hatte, für die die Kreditbedingungen nicht ausdrücklich genannt wurden.

Dass in den Vertragsdokumenten mehrmals darauf verwiesen wurde, dass der Kreditnehmer die beigefügten Kreditbedingungen mit seiner Signatur und der vom Kunden im Auftrag unterzeichneten vorformulierten Eingangsbestätigung akzeptiert hat, war ebenfalls kein ausreichender Beweis. Nach Ansicht des Gerichts war die Bank der rechtlichen Verpflichtung der Kunden zur Bereitstellung der Kreditkonditionen vor Vertragsabschluss nicht nachgekommen, da die Kreditkonditionen nicht geliefert wurden.

Das hat zur Folge: Der Widerspruch ist wirksam. Dadurch hatte die Bank ab dem 1. Januar 2018 keinen Anrecht mehr auf Zinsen und Kapitalrückzahlung und der Darlehensvertrag musste rückgängig gemacht werden. "Da der Darlehensvertrag und der Fahrzeugkaufvertrag als so genannter "kombinierter Betrieb" geschlossen wurden, wurde unser Kunde das Auto auch inmitten der Diskussion um Dieselbetrug und Fahrverbot losgeworden", sagt Meschede.

Ungeachtet des Abgasskandals gilt das Rücktrittsrecht ungeachtet dessen, ob es sich bei dem zu finanzierenden Auto um einen betrügerischen oder gar einen dieselbetriebenen Wagen handelt. Im Gegenteil, jeder Konsument, der in seinem Darlehensvertrag falsch informiert wurde, hat ein Recht auf Rücktritt. Aufgrund der oft renditestarken Reverse-Transaktionsbedingungen ist der Rückruf daher auch für finanziert betriebene Benzinfahrzeuge sinnvoll.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum