Deutsche Bank Immobilienkredit

Immobilien-Darlehen der Deutschen Bank

Neben eigenen Baufinanzierungen vermittelt die Deutsche Bank auch Immobilienkredite anderer Anbieter. Neben eigenen Baufinanzierungen vermittelt die Deutsche Bank auch Immobilienkredite anderer Anbieter. Aber Vorsicht: Manchmal geben Banken und Bausparkassen irreführende Effektivzinsen an, um den Effektivzins zu manipulieren. Auch einige Nebenkosten wie Provisionszinsen, Schätzgebühren und Teilauszahlungszuschläge müssen von den Banken nicht in den gesetzlichen Effektivzinssatz einbezogen werden. Da ich seit Anfang dieses Jahres bei der Norisbank bin, war es für mich sinnvoll, dort einen Kredit für eine Immobilie zu beantragen.

Immobiliendarlehen

Immobilien-Darlehen sind beliebt: 32,1 Prozentpunkte der Bundesbürger haben Erfahrungen mit einem Immobilienkredit. 19,1 Prozentpunkte der Ungeübten interessieren sich für die Zulassung. Häufig werden die Hausbanken, aber auch andere Kreditinstitute, als Informationsquelle für die Darlehensaufnahme heranzieh. Für 39,9 Prozentpunkte der Immobilienkäufer ist der Zins entscheidend und der bedeutendste Teil.

Das mag auch erklärt werden, warum 37,4 Prozentpunkte nicht bei ihrer Bank, sondern bei einer anderen Bank leihen. Vor allem jüngere und besonders kreditwillige Menschen können auf neue Kommunikationsstrategien zurückgreifen. InformationBanken und Vermögensberater bekommen stichhaltige Angaben zum Immobilien-Kreditmarkt der deutschen privaten Haushalte, um Vertriebs- und Vermarktungsstrategien zu adaptieren und Potentiale zu nutzen.

Vor allem bei den 30- bis 39-Jährigen boomen die Immobilienkreditmärkte. Der Immobilien-Kreditnehmeranteil beträgt hier 42,7 vH. Darüber hinaus ist mehr als ein Drittel dieser Altersklasse ohne Erfahrungen mit Immobiliendarlehen an einer Kreditaufnahme interessiert. Bei den Älteren haben wir einen wesentlich niedrigeren Prozentsatz an Immobilienschuldnern und Interessierten.

Der Immobilien-Kreditnehmeranteil beträgt hier nur 35,9 Prozentpunkte bei den 40- bis 49-Jährigen und nur 31,4 Prozentpunkte bei den 60- bis 69-Jährigen. Unverändert ist das Zinsniveau der jungen Generation: 45,1 Prozentpunkte der 18- bis 29-Jährigen sind daran interessiert, in Zukunft einen Immobilienkredit abzuschließen. InformationBanken und Vermögensberater bekommen stichhaltige Angaben zum Immobilien-Kreditmarkt der deutschen privaten Haushalte, um Vertriebs- und Vermarktungsstrategien zu adaptieren und Potentiale zu nutzen.

In der Beurteilung der Betreuungsqualität von Immobiliendarlehen liegen die Häuserbanken an der Spitze. Bei einer Kreditaufnahme mit der Bank erklärten 84,7 Prozentpunkte der untersuchten Immobilienkäufer, dass sie mit der Kreditqualität auskommen. Im Falle von Schuldnern, die einen Darlehen von einer anderen Bank erhalten haben, beträgt der Prozentsatz der befriedigten Menschen nur 67,8 vH.

Aber auch hier erklärten 28,9 Prozentpunkte der Befragten, dass sie die Beratungsqualität als mittelmäßig empfinden. Die Quote der unbefriedigten Kreditnehmer ist sehr gering, sowohl bei ihren Geschäftsbanken als auch bei anderen Kreditinstituten. InformationBanken und Vermögensberater bekommen stichhaltige Angaben zum Immobilien-Kreditmarkt der deutschen privaten Haushalte, um Vertriebs- und Vermarktungsstrategien zu adaptieren und Potentiale zu nutzen.

Wann der Wunschtraum von Immobilien in Erfüllung gehen kann, ist für viele ungeübte Kaufinteressenten von Immobiliendarlehen ungeklärt und oft mit einem sehr hohen Eigenkapitalanteil verbunden. Beispielsweise gehen 77,3 Prozentpunkte der Interessierten davon aus, dass sie bei der Aufnahme eines Kredits über einen Betrag von über EUR 500.000 an Eigenmitteln aufnehmen können. Allerdings trägt die Mehrzahl der Schuldner (58,3 Prozent) bei der Aufnahme eines Kredits weniger als die Hälfte des Eigenkapitals in Form von weniger als einem halben Jahrhundert bei.

InformationBanken und Vermögensberater bekommen stichhaltige Angaben zum Immobilien-Kreditmarkt der privaten Haushalte in Deutschland, um Vertriebs- und Vermarktungsstrategien zu adaptieren und Potentiale zu nutzen. Die Zahl der Bundesbürger, die nur ein Konto bei einer Bank haben, liegt bei 47 Prozentpunkten. Der Großteil der Konsumenten bezieht Dienstleistungen von zwei oder mehr Kreditinstituten. Im Durchschnitt sind bei Männern (55 Prozent) die Chancen höher als bei Männern, neben ihrer Geschäftsbank im Wettbewerb zu stehen und mit Produkten mehrerer Kreditinstitute zu arbeiten (51 Prozent).

Mehr als ein Dritteln der interviewten Menschen geht neben ihrer Geschäftsbank nur zu einer anderen Bank. Jede Achte hat ein Konto bei drei Kreditinstituten. Nur 5,8 Prozentpunkte nehmen Bankdienstleistungen bei mehr als drei auf. InformationBanken und Vermögensberater bekommen stichhaltige Angaben zum Immobilien-Kreditmarkt der deutschen privaten Haushalte, um Vertriebs- und Vermarktungsstrategien zu adaptieren und Potentiale zu erschließen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum