Dsl Bank Probleme mit Auszahlung

Dsl-Bank Probleme mit der Auszahlung

Die DSL Bank ist Teil der Postbank, die auch die Berechnungen für die. Auszahlungen bei der DSL-Bank sind problemlos möglich. Es gibt Probleme mit der DSL Bank Hameln oder mit den Auszahlungen. Dies kann für Sie bei der Kreditvergabe zu Bankproblemen führen. Bindende Kreditzusage der DSL Bank (Postbank-Tochter).

Postbank: Das Finanzinstitut präsentiert ein Spitzenergebnis für das Jahr 2000 - Konjunktur

Im Jahr 2000 erzielte die Postbank das bisher mit großem Abstand beste Ergebnis und trotzte der schleppenden Börsenentwicklung im ersten Vierteljahr 2001. "Aber wir haben auch kein Hindernis, in unserer heutigen Grösse alleine Fortschritte zu machen", sagte von Schimmelmann. Laut dem Postbank-Chef schöpft sein Unternehmen das Potential von rund zehn Mio. privaten Kunden noch nicht ausreichend aus.

Dennoch konnte die Bank ihr Ergebnis vor Ertragsteuern im vergangenen Jahr von 80 Mio. auf 234 Mio. zulegen. Das Konzernergebnis nach Abzug von 21 Mio. EUR im Jahr 1999 belief sich auf 149 Mio. EUR. "Doch wir haben uns endlich von ehemaligen Problembereichen verabschiedet.

"Die rasche und problemlose Einbindung der 1999 erworbenen DSL Bank hat sich vor allem gelohnt", so von Schimmelmann. Ähnlich wie in den ersten vier Monate des Jahres 2000 erzielte die Bank ein Ergebnis vor Ertragsteuern von 77 MioEUR. Anders als die großen Finanzinstitute will die Post auch ihr Vertriebssystem nicht ausweiten.

Darüber hinaus stellt die Bank ihre Dienstleistungen über die 4.400 Postämter und über knapp 8.100 Postämter bereit, die von den Poststellen und den Filialen gemeinschaftlich betrieben werden. Auch bei der Umwandlung einer Filiale in eine Filiale werde die Bank keine Kundschaft verlieren, so der Vorstandsvorsitzende. Laut von Schimmelmann funktioniert auch das Online-Banking der Bank Sarasin in der Bank reibungslos.

Laut dem Vorstandsvorsitzenden haben sich bereits 280.000 Kundinnen und -kunden beim Online-Broker Postbank Easy Trade angemeldet, der im vergangenen Sommer eroffnet wurde. Die Postbank hat jedoch Probleme mit den traditionellen Sparkassen. Im vergangenen Jahr haben die dort ansässigen Kundinnen und -kundinnen rund drei Mrd. Eingenommen.

Nicht immer gelangte das Kapital in andere Postbank Produkte, wie z.B. Anlagefonds. Auch in Zukunft will er über die Postbank nicht nur eigene Anlagefonds, sondern auch eine gute Wahl an Anlagefonds anderer Unternehmen anbieten und neue Kundschaft binden und anlocken. Allerdings verfügt die Postbank noch über 18,9 Mio. Sparkonten nach 19,1 Mio. im Vorjahr.

Der Vorstandsvorsitzende ist mit der Gesamtkostenstruktur in seinem Betrieb noch nicht ganz einverstanden, obwohl der damit verbundene Aufwand aufgrund der rückläufigen Mitarbeiterzahl von 717 Mio. auf 607 Mio. zulegte. Zum Jahresende 2000 beschäftigte die Postbank gut 10.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbei-ter, rund 1.000 weniger als ein Jahr zuvor. Bei der Postbank sind es rund 1.000.

"Die neue Post wird zur größten Privatkundenbank in Deutschland ausgebaut."

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum