Ing Diba Immobilien Kaufen

In Diba Real Estate Buy

Die ING-DiBa Economy im Wohnzimmer: Investieren in Fonds. Finanzierungsmöglichkeiten einer ausländischen Immobilie oder des Erwerbs von Bestandsimmobilien sowie Folgefinanzierungen. Der Kauf ist oft sinnvoller als die Vermietung - aber seien Sie vorsichtig: Abzahlungsdarlehen; Kreditlinie; Autokredit; Wohnungsbaudarlehen; Immobilien- und Baufinanzierung.

Unzugängliches Eigenheim

Kleines Haus am Rande der Stadt, mit einem schönen Park, einer großen Tiefgarage und in einer ruhigen Gegend - das ist es, wovon die meisten Menschen träumen. Aber die meisten wissen auch, dass das geliebte Zuhause wahrscheinlich für den Rest ihres Lebens ein Traum sein wird. Dies ist nicht einmal darauf zurückzuführen, dass viele Familien nicht die Möglichkeit haben, an den Rand der Stadt oder auf das Grüne zu gehen, weil der Weg zur Berufsschule oder zur Arbeit zu lang ist.

Etwa 56 Prozentpunkte der Teilnehmer sind mit der Feststellung "Ich werde es mir wohl nie erlauben können, ein Eigenheim zu kaufen" einverstanden. Lediglich in Großbritannien haben etwas mehr als 56 Prozentpunkte auch keine Chancen auf Eigenheim. Sogar im teueren Italien fühlen sich nur 48 Prozentpunkte der Umfrageteilnehmer nicht in der Möglichkeit, während ihres Lebens ein eigenes Wohnhaus oder eine eigene Ferienwohnung zu kaufen.

Im Falle Polens sind es 45 und in Rumänien nur 31 Prozentpunkte. Laut der Direktbankumfrage beträgt der durchschnittliche Anteil in Europa 48 vH. Erstens ist dies laut ING-Diba auf den Boom der Immobilien zurückzuführen. Andererseits sind Land und Leute in ländlicher Umgebung noch bezahlbar - und die meisten privaten Haushalten, die selbst in ihrer Liegenschaft wohnen wollen, kaufen sie trotzdem.

Die Empirica ging von einer Rückzahlungsfrist von 30 Jahren aus und vergleichte einen Zins von neun Prozentpunkten früher mit heute 2,5 Prozentpunkten. "â??Heute braucht man dafür inzwischen eine Ersparnis von mind. 50000 Euroâ??, sagt IW-Wohnungsexperte Michael Voigtländer, "aber nur rund 20 % der Mieterhaushalte haben einen solchen Geldbetrag. So wurde beispielsweise die Grunderwerbssteuer von 3,5 auf 6,5 Prozentpunkte von einigen Ländern angehoben.

Allerdings stellen solche Zusatzkosten für finanziell schwache Privathaushalte eine unüberwindliche Barriere dar. So sind z.B. in den Niederlanden neue Privatwohngebäude vollständig von der Mehrwertsteuer ausgenommen. Zum Beispiel könnte der erste 125 000 EUR Verkaufspreis vollständig von der Mehrwertsteuer ausgenommen werden. "Wer weniger kostet, kann sich sein eigenes Haus besser kaufen", sagt Voigtländer. Für die naechsten 125.000 EUR koennten zwei Prozentpunkte Steuern verlangt werden, für die naechsten 625.000 EUR waeren fuenf Prozentpunkte zu zahlen, usw.

Vermögende Privathaushalte, die besonders kostspielige Immobilien kaufen, würden zusätzlich belastend wirken, und die Staaten hätten per Saldo kaum Einkommensverluste. Tatsächlich ist die Grunderwerbssteuer Sache der Bundesländer, aber "der Staat kann die Besteuerungsstruktur bestimmen", sagt Voigtländer, "die Bundesländer setzen nur die Tarife fest. "Für die Vermittler empfiehlt Voigtländer ein Käuferprinzip, wie es bereits bei Mietobjekten der Fall ist und in der Praxis beim Kauf von Gewerbeimmobilien der Fall ist: Die Kommission wird ebenfalls von der Person bezahlt, die den Vermittler beauftragte.

Ein Einführen des Käuferprinzips könnte daher dazu beitragen, dass das Eigenheim für mehr Privathaushalte leichter zugänglich wird. Der hohe Kapitalbedarf von Kreditinstituten und Sparbanken könnte auch für finanziell schwache private Haushalten gedämpft werden, zum Beispiel durch Kreditausfallbürgschaften der KfW. Auch in den Niederlanden gibt es solche Muster. "â??Jeder wÃ?rde kaufen, wenn er es sich wÃ?rde" - diese ErklÃ??rung wurde in der ING-Diba-Studie mit einer GroÃ?zahl der interviewten EuropÃ?er vereinbart.

Rund 60 Prozentpunkte in ganz Europa betonen auch die Behauptung "I rent, but would be the owner". Allerdings gibt es in Deutschland mit 51 Prozentpunkten nur eine geringe Mehrheitsentscheidung. Nahezu doppelt so viele Mandanten in Deutschland stehen der Wartung und anderen unerwarteten Ausgaben für den Eigenheimbesitz im internationalem Maßstab kritisch gegenüber. Knapp das Doppelte wissen auch die Mietinteressenten von der höheren FlexibilitÃ?t einer gemieteten Wohnung zu schÃ?tzen.

ING-Diba, die als Immobilienfinanziererin selbst daran interessiert ist, dass es viele Hauskäufer gibt, gibt in ihrer Umfrageauswertung auch zu, dass die Vermietung in Deutschland ein viel schöneres Bild hat als anderswo: "In vielen Staaten ist es gängig, die Vermietung als Dringlichkeitslösung für diejenigen zu sehen, die nicht in der Position sind, Immobilien zu erwerben: Jugendliche, die noch nicht in der Situation waren, ihr eigenes Kapital zu retten, und Geringverdiener", beschreibt die Finanzinstitution ihre Feststellungen.

"Hausbesitz wird als wünschenswerter Regelfall angesehen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum