Norisbank Bewertung

Rating der Norisbank

Wir haben einen ausführlichen Artikel über das Online-Banking der Norisbank im Bereich Finanzen veröffentlicht. Die Bank aus Berlin erhält die Bewertung in Gold. Die norisbank GmbH ist ein Unternehmen, das Artikel und Dienstleistungen in den Bankkategorien anbietet. Die norisbank GmbH ist auf Trustpilot vertreten. Dies ist auf die schwache Bewertung im Segment "Angebot" zurückzuführen.

Mein Mann hat vor zwei Jahren zum ersten Mal einen Brief von dieser Kompanie erhalten.

Mein Mann hat vor zwei Jahren zum ersten Mal einen Brief von dieser Kompanie erhalten. In ihm wurde er der Verschuldung der Norisbank beschuldigt. Dann haben wir zurückgeschrieben, dass wir nicht wussten, dass es eine unbegründete Klage gibt und dass es sich um einen Fall von Verwirrung handelt. Das Unternehmen beharrte jedoch auf der Klage und schickte auf Verlangen keine Kostenaufstellung.

Weil es im ganzen Land im Netz geschrieben wurde, dass die Scammer sind, haben wir weitere Buchstaben ausgelassen. Jedenfalls habe ich in diesem Jahr einen Brief vom Landgericht erhalten, in dem der Geldbetrag von der Gesellschaft eingefordert wurde. Sie haben Berufung eingelegt. Daraufhin kam ein Brief der Inkassofirma, dass wir den Einspruch zurücknehmen und eine Abschlagszahlung vereinbaren sollten.

In der Anlage lag eine Abschrift der Kündigung des Kontos der Norisbank, aus der hervorging, dass mein Mann nicht auf die Erinnerungen geantwortet hatte und dass er nun das Depot kündigte. Der Brief stammt aus dem Jahr 2009, aber ich finde es sehr merkwürdig, dass wir keine Mitteilung vor 2013 bekommen haben, dass dort noch ein offener Kontostand bestehen sollte.

Uns ist weder das behauptete Anschreiben noch eine Erinnerung zugegangen. Bei der Norisbank haben wir gefragt, ob die Klage überhaupt von ihnen ausging. Sie sagten nur, dass sie mit dem Inkassounternehmen zusammenarbeiten, aber aus datenschutzrechtlichen Gründen konnten sie nicht feststellen, ob es im Jahr 2009 eine Klage gegen meinen Mann gab.

Jetzt habe ich herausgefunden, dass der Anspruch bereits nach 3 Jahren hätte verjähren müssen. Warum macht das Staatsanwaltschaft dann so etwas? Genügt es uns schlicht, wenn wir dem Richter schriftlich mitteilen, dass die Klage befristet ist, oder müssen wir jetzt einen Rechtsanwalt hinzuziehen? Insofern ist nichts geschehen und durch den Einwand ist die Sammlung ebenso clever wie bisher.

Warum macht das Staatsanwaltschaft dann so etwas? Es wird keine sachliche Prüfung durchgeführt, ob die Reklamation im Falle eines Zahlungsauftrags gerechtfertigt ist. Die Verjährungsvorlage ist etwas, das man tatkräftig vor dem Gerichthof einreichen muss. Es ist nicht so, dass ein Richter eine Handlung selbst ablehnt, nur weil etwas verjähren könnte.

Das würde ich erst mal sehen. So lange es keine Reklamation und nur lustige Schreiben gibt, dass man den Einspruch gegen den Zahlungsauftrag zurÃ? Muss die Norisbank nicht darüber informieren? Wie ich bereits sagte, würde ich also warten und sehen, ob es je eine Klageschrift geben wird.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum